Allgemeine Geschäftsbedingungen von Hundezentrum natureDogs

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Verbrauchern und Unternehmern mit

            Stefanie Männl

            Hundezentrum natureDogs

            Kiefernweg 3

            35510 Butzbach

            (nachstehend Hundezentrum natureDogs genannt).

Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch, per E-Mail, per Kontaktformular, per Messenger oder über die Internetseite zustande kommen.

(2) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

(3) Es gelten ausschließlich diese AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen, die der Kunde verwendet, werden von Hundezentrum natureDogs nicht anerkannt, es sei denn, dass ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt wurde.

§ 2 Anwendbares Recht und Verbraucherschutzvorschriften

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrechts und des in Deutschland geltenden UN-Kaufrechts, wenn Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast, Du als Unternehmer eine Leistung buchst oder Dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.  

(2) Für den Fall, dass Du Verbraucher i. S. d. § 13 BGB bist und Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende für den Verbraucher günstigere Bestimmungen des Staates, in dem Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast unberührt bleiben.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung gültige Fassung dieser AGB. Den Stand der AGB findest Du am Ende des Dokuments.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung einer Veranstaltung.

(5) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

§ 3 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise

(1) Gegenstand des Vertrages sind jegliche Seminare, Workshops, Vorträge, Kurse, Welpenangebote, Einzel- und Gruppenberatungen und sonstige Angebote (im Folgenden Veranstaltungen genannt) des Hundezentrums natureDogs.

(2) Eine genaue Bezeichnung und Auflistung des Leistungsangebots findest Du auf meiner Homepage und bei Facebook.

(3) Bei einer Beratung bildet das vorbereitende Erstgespräch zwischen Dir und mir die Grundlage für die Beratungsleistung. Es ist Voraussetzung für weitere Einzelberatungen, Kurs- oder Gruppenangebote. Näheres findest Du auf meiner Internetseite.

 § 4 Zustandekommen des Vertrags

(1) Sämtliche Angebote auf meiner Internetseite sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

(2) Durch Deine Anmeldung bietest Du dem Hundezentrum natureDogs den Abschluss des Vertrags verbindlich an. Die Anmeldung erfolgt durch die Übermittlung eines ausgefüllten und unterschriebenen Teilnahmeformulars (persönlich oder per E-Mail) oder durch mündliche Absprache und anschließendes Nachreichen eines schriftlichen Teilnahmeformulars. Zudem erklärst Du Dich, die AGB gelesen und akzeptiert zu haben. Diese sende ich Dir bereits vor dem ersten Termin zu, alternativ sind diese auf der Internetseite einsehbar.

(3) Der Vertrag kommt mit dem Zugang meiner Buchungsbestätigung (in Textform per E-Mail) bei Dir zustande, durch die Dein Vertragsangebot angenommen wird. In dieser E-Mail findest Du außerdem die aktuellen AGB, eine Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sowie auf Wunsch eine Rechnung mit den Kontodaten.

(4) Da die Teilnehmerzahl für die Veranstaltungen begrenzt ist, werden die Teilnehmerplätze in der Regel entsprechend der Anmeldungsreihenfolge vergeben. Hundezentrum natureDogs behält sich vor, eine Anmeldung zur Veranstaltung abzulehnen und zurückzuweisen.

§ 5 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten

(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigt Hundezentrum natureDogs von Dir die folgenden Daten:

            – E-Mail-Adresse

            – Vor- und Nachname

            – Adressdaten (Rechnungserstellung)

            – Geburtsdatum (optional)

            – Name, Alter, Geschlecht und Rasse Deines Hundes

(2) Die von Dir mitgeteilten Daten verwendet Hundezentrum natureDogs ohne Deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Deiner Buchung(en). Eine darüberhinausgehende Nutzung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Angebote bedarf Deiner ausdrücklichen Einwilligung. Du hast die Möglichkeit, diese Einwilligung mit der Abgabe der Buchung vorzunehmen. Diese Erklärung erfolgt freiwillig und kann jederzeit von Dir widerrufen werden.

(3) Ohne zusätzliche Einwilligungen speichert Hundezentrum natureDogs die Daten nur im Rahmen der steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Pflichten.

(4) Bei einer Änderung Deiner persönlichen Angaben, bist Du selbst für die Aktualisierung verantwortlich. Schicke gerne eine E-Mail an info@hundezentrum-naturedogs.de mit Deinen geänderten Kontaktdaten.

§ 6 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Als Verbraucher steht Dir nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem du die Bestätigung der Buchung der Veranstaltung vom Hundezentrum natureDogs erhältst. Du kannst Deine Buchung innerhalb von 14 Tagen kostenfrei widerrufen, wobei zur Wahrung der Frist die Absendung des entsprechenden Formulars genügt. 

(3) Auf Dein Dir zustehendes 14-tägiges Widerrufsrecht verzichtest Du, wenn ich direkt mit der Leistungserbringung (Beratung) beginnen soll.

§ 7 Preise, Zahlungsbedingungen und Fälligkeiten

(1) Die aktuellen Preise findest Du auf meiner Homepage. Die Preise verstehen sich als Bruttopreise. Nach der Kleinunternehmer-Regelung gem. § 19 UstG weist Hundezentrum natureDogs keine Umsatzsteuer aus.

(2) Als Zahlungsweise steht die Zahlung auf Rechnung oder Zahlung in bar zur Verfügung.

(3) Die Teilnahmegebühr für einen Kurs ist bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn an Hundezentrum natureDogs zu leisten. Die Gebühr für alle anderen Veranstaltungen spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin. Maßgeblich ist der Zahlungseingang auf dem Konto von Hundezentrum natureDogs. Alternativ kann nach Absprache direkt zu Beginn der jeweiligen Veranstaltung in bar bezahlt werden.

(4) Der Anspruch auf Teilnahme an der Veranstaltung erlischt, wenn die Zahlung der Teilnahmegebühr nicht rechtzeitig erfolgt.

(5) Eine Rechnung wird auf Wunsch per E-Mail in Form eines PDF-Dokuments an Dich versandt. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung sofort fällig und binnen 14 Tagen an Hundezentrum natureDogs zu zahlen.

(6) In einigen Fällen ist eine Ratenzahlung möglich. Die Bedingungen können individuell vereinbart werden.

§ 8 Gutscheine

(1) Gutscheine können ausschließlich bei Hundezentrum natureDogs eingelöst werden.

(2) Geschenkgutscheine und Restguthaben von Geschenkgutscheinen sind bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben werden dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben.

(3) Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss der Buchung eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

(4) Bei einer Buchung können auch mehrere Geschenkgutscheine eingelöst werden.

(5) Geschenkgutscheine können nur für die Buchung einer Beratung und nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden.

(6) Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung Deiner Buchung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen von mir angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

(7) Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

(8) Der Geschenkgutschein ist übertragbar. Ich kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Geschenkgutschein einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn ich Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers habe.

§ 9 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommene Leistungen

(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach der jeweiligen Veranstaltung oder nach individuellen Vereinbarungen. Genauere Informationen finden sich auf der Internetseite.

(2) Werden einzelne Leistungen durch Dich nicht in Anspruch genommen, so behält sich Hundezentrum natureDogs vor, dennoch die gesamte Gebühr in Rechnung zu stellen.

(2) Sollte eine Veranstaltung von meiner Seite her, z.B. durch Krankheit, ausfallen, wird dieser Termin nachgeholt. Für den Fall, dass dieses nicht möglich ist, bekommst Du den gezahlten Betrag erstattet.

(3) Sagst Du einen Termin ab, kommt es auf den Zeitpunkt der Absage an, ob wir die Beratung nachholen, oder ob diese verfällt. Regelungen dazu findest du in den folgenden Regelungen § 10 und § 11.

§ 10 Stornierungsbedingungen für Trainingsstunden, Einzel- und Gruppenunterricht und Kurse

(1) Eine Stornierung einer Trainingsstunde ist bis 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei möglich.

Bei einer Stornierung ab 48 bis 24 Stunden vor dem Termin werden 50 % der Teilnahmegebühr fällig.

Bei einer Stornierung ab 24 Stunden vor dem Termin werden 80 % der Teilnahmegebühr fällig.

(2) Eine Stornierung eines Kurses ist bis zwei Wochen vor dem Kursbeginn kostenfrei möglich. Erfolgt die Stornierung später, werden 50 % der Kursgebühr fällig.

(3) Gründe für die Absage können leider nicht berücksichtigt werden.

(4) Bei einem Abbruch der Beratung durch Dich wird die volle Teilnahmegebühr einbehalten.

§ 11 Stornierungsbedingungen für Seminare, Workshops und sonstige Veranstaltungen

(1) Sobald Du eine Buchungsbestätigung erhalten hast, ist Deine Teilnahme verbindlich.

(2) Eine Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

(2) Bei einer Stornierung, die später als drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, werden 80 % der Teilnahmegebühr fällig.

(3) Bei Nichterscheinen wird die vollständige Teilnahmegebühr fällig.

(4) Wird von Dir ein Ersatzteilnehmer gefunden, entfallen die Stornierungskosten. Hundezentrum natureDogs behält sich vor, den Ersatzteilnehmer abzulehnen.

(5) Der Grund der Absage kann leider nicht berücksichtigt werden.

(6) Die Stornierung muss in Textform an die E-Mail-Adresse info@hundezentrum-naturedogs.de oder per Briefpost erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt der Stornierung ist das Eingangsdatum bei Hundezentrum natureDogs. Du erhältst eine Bestätigung.

§ 12 Stornierung seitens Hundezentrum natureDogs

(1) Hundezentrum natureDogs ist berechtigt, eine Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen, falls sich nicht genügend Teilnehmer angemeldet haben.

(2) Ebenfalls ist Hundezentrum natureDogs berechtigt, eine Veranstaltung abzusagen, falls der Referent kurzfristig erkrankt und kein Ersatz gestellt werden kann.

(3) In den Fällen 1 und 2 versucht Hundezentrum natureDogs zunächst einen Ersatztermin zu finden. Ist dieses nicht möglich, erhältst Du die Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Kosten, die dir angefallen sind, wie zum Beispiel Reisekosten, Übernachtungskosten etc. werden nicht übernommen.

(4) Verhältst du dich vertragswidrig, indem du gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, hat Hundezentrum natureDogs das Recht, Dich von der Veranstaltung auszuschließen. In diesem Fall wird die gesamte Teilnahmegebühr einbehalten.

(5) Ebenfalls ist Hundezentrum natureDogs berechtigt dich von der Veranstaltung auszuschließen, wenn du dich wiederholt nicht an getroffene Verabredung hältst, z.B. in Folge Termine nicht wahrnimmst. Das gilt auch, wenn Du den Ablauf einer Veranstaltung störst und es auch nach einer Aufforderung nicht unterlässt.

(6) In den Fällen Abs. 4-5 erstattet Hundezentrum natureDogs Dir keine Kosten zurück.

(7) Hundezentrum natureDogs behält sich vor, den Veranstaltungsort zu ändern, sofern dies aus organisatorischen Gründen notwendig sein sollte.

§ 13 Allgemeine Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen

(1) Der Trainer ist Dir gegenüber für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.

(2) Du als Teilnehmer wirst durch die Akzeptanz dieser AGB auf folgendes hingewiesen:

(3) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Während der gesamten Veranstaltungszeit bist Du für Deinen Hund vollumfänglich verantwortlich.

(4) Hundezentrum natureDogs übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Wertgegenstände.

(5) Die Teilnahme einiger Veranstaltung beinhaltet körperliche Aktionen und setzt einen guten Gesundheitszustand voraus. Um Verletzungen des Körpers und der Gesundheit auszuschließen, versucht Hundezentrum natureDogs nach bestem Wissen und Gewissen den Verkehrssicherungspflichten nachzukommen.

(6) Vor jedem Seminar, das körperliche Aktivität von Hund und Mensch erfordert, muss der Trainer über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen von Dir und Deinem Hund informiert werden, damit ihr bestmöglich vor Schaden bewahrt werden könnt. Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen ist Hundezentrum natureDogs berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

(7) Gegen einen Unfall bist Du nur im Rahmen Deiner eigenen Unfallversicherung versichert.

(8) Dein Hund muss einen aktuellen Impfschutz besitzen. Ebenso muss ein gültiger Haftpflicht-Versicherungsschutz für den Hund bestehen und der Hund behördlich angemeldet sein. Hundezentrum natureDogs hat das Recht, nach dem Impfausweis, der Anmeldebescheinigung und der Police der Haftpflichtversicherung zu fragen.

(9) Du bist verpflichtet, das Hundezentrum natureDogs über ansteckende und chronische Erkrankungen, Besonderheiten, Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit Deines Hundes vor Aufnahme der Erstberatung zu informieren.

(10) Für sämtliche Schäden, die der Hund verursacht, haftet der Tierhalter, soweit nicht Hundezentrum natureDogs den Schaden schuldhaft verursacht hat.

(11) Du verpflichtest Dich, sämtliche Kothäufchen Deines Hundes selbst aufzusammeln und zu entsorgen. Dies gilt auch für alle Wald- und Wiesenflächen außerhalb des Hundezentrums natureDogs. Kottüten bringst Du bitte selbst mit.

(12) Dein Hund ist auf dem Außengelände und im Innenbereich stets angeleint zu führen.

(13) Den Anweisungen des Trainers sind im Hinblick auf die Sicherheit anwesender Menschen und Hunde sofort nachzukommen.

§ 14 Film- und Fotoaufnahmen

(1) Sofern Du Dich in der Einverständniserklärung einverstanden erklärst, werden einzelne Trainingssequenzen und Übungen als Film und/oder Foto festgehalten und im Nachhinein analysiert.

(2) Durch Dein Einverständnis erklärst Du gegenüber Hundezentrum natureDogs, dass Filmmaterial und Fotos archiviert werden können.

(3) Teilnehmern ist es nicht gestattet, Film- und Fotoaufnahmen anzufertigen. Ausnahmen können mit Absprache mit dem Hundezentrum natureDogs gemacht werden.

§ 15 Verschwiegenheit

Hundezentrum natureDogs verpflichtet sich, auch über die Dauer der Veranstaltungen hinaus, über alle vertraulichen Informationen von Dir Stillschweigen zu bewahren.

§ 16 Urheberrecht an Unterlagen, Dokumenten, Videos, etc.

(1) Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von Dir als Kunde und nur für Deine eigene Fortbildung abgerufen und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen sind der Download und der Ausdruck von Dateien gestattet. Insoweit darfst Du als Kunde den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen.

Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen vorbehalten. Das bedeutet, dass Du keinerlei zusätzliche Nutzungsbedingungen erhältst. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung der Veranstaltungen der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von Hundezentrum natureDogs.

Eine ganze oder teilweise kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.

(2) Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Urhebergesetz.

Du bist als Kunde verpflichtet, die Dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von mir erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte zu verhindern. Dies gilt auch nach Beendigung der Veranstaltungen fort.

(3) Das Aufzeichnen von Ton- und Videosequenzen während der Veranstaltung sind ohne Genehmigung nicht gestattet.

(4) Solltest Du der Aufnahme von Film- und Fotoaufnahmen zustimmen, liegen sämtliche Rechte bei Hundezentrum natureDogs. Du darfst dieses Material nicht ohne Zustimmung zur Publikation bringen oder an Dritte weitergeben.

§ 17 Haftung für Unterlagen und Dokumente

(1) In den Veranstaltungen gibt Hundezentrum natureDogs ausschließlich Handlungsempfehlungen. Die Umsetzung dieser Empfehlungen obliegt allein Dir. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden.

(2) Eine Haftung für Vollständigkeit und Aktualität der Unterlagen und Dokumente wird nicht übernommen.

§ 18 Haftungsbeschränkung

(1) Hundezentrum natureDogs haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Du regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall haftet Hundezentrum natureDogs jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Hundezentrum natureDogs haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Hundezentrum natureDogs haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots. 

(3) Sämtliche genannten Haftungsbeschränkungen gelten ebenso für die Erfüllungsgehilfen vom Hundezentrum natureDogs.

(4) Hundezentrum natureDogs haftet nicht für von Dritten und/oder von deren Hunden herbeigeführten Schäden. Der Teilnehmer stellt Hundezentrum natureDogs von Ansprüchen frei, die in Bezug auf den Teilnehmer oder den Hund des Teilnehmers von Dritten gegen Hundezentrum natureDogs geltend gemacht werden.

§ 19 Änderung dieser AGB

Diese AGB können geändert werden, wenn ein sachlicher Grund für die Änderung vorliegt. Das können beispielsweise Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder eine Veränderung der wirtschaftlichen Verhältnisse sein. Hundezentrum natureDogs informiert Dich rechtzeitig über die geplanten Änderungen. Du hast nach der Information ein 14 tägiges Widerrufsrecht.

§ 20 Schlussbestimmungen

(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform, wobei E-Mail (Textform) ausreichend ist.

(2) Soweit Du bei Abschluss des Vertrages Deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hattest und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch Hundezentrum natureDogs aus Deutschland verlegt hast oder Dein Wohnsitz oder Dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz meines Unternehmens in Butzbach.

(3) Hundezentrum natureDogs weist Dich darauf hin, dass Dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findest du in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Der in der Regelung vereinbarte Leistungsumfang ist dann in dem rechtlich zulässigen Maß anzupassen.

Version der AGB: 1.0

Stand der AGB: 01/08/2019

Informationen zu Deinem Widerrufsrecht und das Widerrufsformular findest Du hier.